Abnehmender Mond

Der Mond schien gestern Abend so herrlich vor unserem kleinen Balkon da musste ich ihn mitnehmen.Canon 60D – f/8 – 6oo mm – 1/500 – ISO 320 – insgesamt 20 Aufnahmen in Autostakkert übereinandergelegt.

Das Weltall ist groß, besonders oben!

Da hat er wohl Recht der Wilhelm Busch.

Das ist ein Teil des Wintersternbildes Orion. Zu sehen sind die 3 Gürtelsterne mit dem Flammen-, Pferdekopf-, Running Man- und Orionnebel. Entstanden ist das Bild indem ich im manuellen Modus auf einem Stativ 15 Fotos zu je 30 Sekunden, Blende 4.5, 135 mm Brennweite, ISO 3600 mit der Vixen Polarie Kameranachführung im manuellen Modus aufnahm und in einer speziellen Software (Sequator) übereinanderlegen ließ. Weiterbearbeitung erfolgte in einigen Bildbearbeitungsprogrammen um diese Wunder da oben sichtbar zu machen.

Mars trifft auf die Plejaden

Da hatte ich ein bisschen Glück mit dem klaren Himmel am 2.3.2021. Ganz in der Nähe bzw. unterhalb des offenen Sternhaufens der Plejaden im Sternbild Stier ist der Mars zu erkennen.

Orion

Ich hatte Orion am Himmel (wo sonst) 🙂 entdeckt.
Canon 700D-Objektiv Canon 50 mm abgeblendet auf f/4-4Sek.-ISO3200-10 Bilder in Siril gestackt, der 1.Versuch mit diesem Programm zu arbeiten und nach anfänglichen Schwierigkeiten habe ich es dann doch geschafft. 😏

11. Januar 2021

Na sowas……. mit so einem wunderschönen Sonnenuntergang hätte ich jetzt nicht gerechnet ……… Es musste schnell gehen damit ich diesen wunderschönen Moment noch einfangen konnte. War mal wieder etwas „trödelig“ im Haus unterwegs und hab` garnicht bemerkt 🙈 wie wunderschön der Himmel war.

 

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑