Astrofotografie

Die Feuerrad- oder Pinwheel-Galaxie

Aufgenommen mit meinem Teleskop Stellina 80/400 – 380 Fitsdateien à 20 Sek. Gain 23 in Siril gestackt und mit PS nachbearbeitet.

M 106

Die Seyfert-Galaxie im Sternbild Jagdhunde ist 23 Millionen Lichtjahre von der Erde entfernt und nicht mit dem bloßen Auge sichtbar. Mit einem Fernglas ist sie als kleines Nebelfleckchen zu erkennen. Leider sind die Spiralarme und genauere Strukturen auf meiner Aufnahme nicht zu sehen da die Aufnahmedaten (Belichtungszeit und ISO) pro Bild zu gering eingestellt waren. Beim nächsten Mal werde ich da noch ein wenig herum experimentieren müssen.

M 13

Von unserem Hof aus habe ich gestern Abend (27.4.2022) mit dem Teleskop den hellsten und schönsten Kugelsternhaufen am Nordhimmel im Sternbild Herkules beobachtet und fotografiert.

Die Whirlpool-Galaxie

Die Whirlpool-Galaxie ist eine große Spiralgalaxie im Sternbild Jagdhunde. Sie wurde 1773 von dem französischen Astronomen Charles Messier entdeckt. Die Entfernung beträgt ca. 25 Lichtjahre.

Der Polarstern

Der Polarstern ist auf der Nordhalbkugel der Erde ganzjährig sichtbar, auf der Südhalbkugel nie. Aufgrund seiner Polnähe wird er als Orientierungs- und Navigationshilfe verwendet. Man kann mit seiner Hilfe also grob die Richtung zum geografischen Nordpol bestimmen. Er scheint für Beobachter ohne Fernrohr das ganze Jahr über immer an demselben Ort zu stehen; seine Höhe am Himmel entspricht ungefähr dem (nördlichen) Breitengrad, auf dem der Beobachter sich befindet. Als Stern fällt er jedoch nicht sofort ins Auge und ist keineswegs, wie häufig irrtümlich angenommen, der hellste von der Erde sichtbare Stern des Nachthimmels.