M 13

Von unserem Hof aus habe ich gestern Abend (27.4.2022) mit dem Teleskop den hellsten und schönsten Kugelsternhaufen am Nordhimmel im Sternbild Herkules beobachtet und fotografiert.

Der Polarstern

Der Polarstern ist auf der Nordhalbkugel der Erde ganzjährig sichtbar, auf der Südhalbkugel nie. Aufgrund seiner Polnähe wird er als Orientierungs- und Navigationshilfe verwendet. Man kann mit seiner Hilfe also grob die Richtung zum geografischen Nordpol bestimmen. Er scheint für Beobachter ohne Fernrohr das ganze Jahr über immer an demselben Ort zu stehen; seine Höhe am Himmel entspricht ungefähr dem (nördlichen) Breitengrad, auf dem der Beobachter sich befindet. Als Stern fällt er jedoch nicht sofort ins Auge und ist keineswegs, wie häufig irrtümlich angenommen, der hellste von der Erde sichtbare Stern des Nachthimmels.

Ostersonntag

Wie kaum ein anderer Feiertag, ist der Ostersonntag mit Brauchtum verbunden. An erster Stelle steht sicherlich der deutschlandweit gepflegte Brauch der Eiersuche. Vor allem Kinder suchen meist im Außenbereich nach gefärbten Hühnereiern aber auch kleinen Geschenken und Süßigkeiten, die – entsprechend der Erzählung – vom Osterhasen versteckt wurden. Die Eier und Süßigkeiten landen zumeist in einem so genannten „Osternest“, bei dem es sich um einen Teller oder Korb handelt. http://ferienwiki.de

Alles blüht

Wir wünschen allen ein gesegnetes Osterfest!