Das Weltall ist groß, besonders oben!

Da hat er wohl Recht der Wilhelm Busch.

Das ist ein Teil des Wintersternbildes Orion. Zu sehen sind die 3 Gürtelsterne mit dem Flammen-, Pferdekopf-, Running Man- und Orionnebel. Entstanden ist das Bild indem ich im manuellen Modus auf einem Stativ 15 Fotos zu je 30 Sekunden, Blende 4.5, 135 mm Brennweite, ISO 3600 mit der Vixen Polarie Kameranachführung im manuellen Modus aufnahm und in einer speziellen Software (Sequator) übereinanderlegen ließ. Weiterbearbeitung erfolgte in einigen Bildbearbeitungsprogrammen um diese Wunder da oben sichtbar zu machen.

Mars trifft auf die Plejaden

Da hatte ich ein bisschen Glück mit dem klaren Himmel am 2.3.2021. Ganz in der Nähe bzw. unterhalb des offenen Sternhaufens der Plejaden im Sternbild Stier ist der Mars zu erkennen.

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑